Hochsensibilität – vom Umgang mit feinfühligen Kindern

Hochsensibilität ist ein besonders wichtiges und bisher leider vollkommen vernachlässigtes Thema. Ungefähr 15-20 Prozent der Bevölkerung sind hochsensibel. Erwachsene, sowie Kinder, die hochsensibel sind nehmen Reize intensiver und detaillierter wahr. Durch die besonders feine Wahrnehmung der Welt benötigen hochsensible Kinder oft mehr Ruhe und Rückzug, sind schneller reizüberflutet, können sich nicht so lange konzentrieren und können durch die Stimmungen anderer leichter überfordert sein. Oft werden Kinder als auffällig abgestempelt, obwohl sie eigentlich nur ganz besondere, hochsensible Wesen sind, die mehr Verständnis und Unterstützung bräuchten. In dieser Workshop Reihe wird besprochen was Hochsensibilität ist und was dies für den Alltag mit hochsensiblen Kindern bedeutet.

Infoveranstaltung am 13.09. um 17:00

Fr. 16.11., 23.11., 30.11 jeweils 14:00-16:00 (Uhrzeit kann bei Bedarf noch etwas angepasst werden)

 

Das Event ist beendet

Datum

Uhrzeit

14:00 - 16:00

Labels

Alltag

Ort

VHS Eisenstadt
VS St. Georgen, 7000 Eisenstadt, Schulgasse 1
Kategorie