Liebe Familien, HundefreundInnen und KollegInnen,

Mein neuer Blogbeitrag ist online 🙂

„Stress lass nach – von der Wichtigkeit sozialer Unterstützung und Sicherheit.“

Soziale Interaktionen und der Aufbau einer sozialen Beziehung sind ausschlaggebend für ein gesundheitsförderndes Stressmanagement. Die Reaktion auf Herausforderungen ist geprägt durch unser evolutionär sehr altes autonomes Nervensystem. Dieses kann durch positive soziale Erfahrungen zu Entspannung und dem Gefühl der Sicherheit führen.

Du möchtest mehr über das Thema Stress lass nach erfahren? Sichere Dir einen Platz beim gratis online Vortrag Stress lass nach – entspannt durch den Alltag

Aufgrund der Begeisterung der TeilnehmerInnen des Workshops Praxis der Verhaltensberatung gibt es im Herbst/Winter 2021 erstmals eine Supervisionsgruppe für HundetrainerInnen/VerhaltensberaterInnen. Es gibt noch einen freien Plätze!

In weniger als 3 Wochen findet das Praxisseminar tiergestützte Interventionen mit Familien statt. Vor allem Kinder, aber auch Erwachsene öffnen sich Tieren gegenüber oft leichter als gegenüber Beratern/Therapeuten. Ein entspanntes Tier vermittelt Sicherheit und erreicht den Menschen auf eine viel tierfere Art, als es der Berater/Therapeut zu erreichen vermag. Wie das möglich ist und welche Übungen zum Einsatz kommen erfährst Du in dem Seminar.

Blogreihe "Stress lass nach"

Sicherheit

In meinem neuen Blogbeitrag „Stress lass nach – von der Wichtigkeit sozialer Unterstützung und Sicherheit“ erfährst Du inwiefern es einen Zusammenhang zwischen sozialen Interaktionen und Stressmanagement gibt.

Freebee "Stress lass nach - entspannt durch den Alltag"

In diesem Vortrag wird kurz und greifbar erklärt was Stress für Körper und Geist bedeutet. Es wird besprochen, bis wann der sogenannte positive Stress förderlich ist und ab wann negativer Stress gesundheitsschädigend ist und sowohl Lernen als auch die Konzentrationsfähigkeit hemmt. Ein gutes Stressmanagement fördert das Wohlbefinden und die Lebensqualität.
Blogreihe Stress lass nach

Diese Veranstaltung ist kostenfrei und findet Online via Zoom statt. Du kannst im Chat Fragen stellen und Deine Anliegen einbringen. Die TeilnehmerInnenzahl ist daher begrenzt! Melde Dich unbedingt rechtzeitig an um Dir einen Platz zu sichern!

Mehr Infos findest Du im Veranstaltungskalender oder auf Facebook.

Neue online Kursreihe "Stress lass nach - entspannt durch den Alltag"

Stress lass nach

Stress ist ein viel verwendeter Begriff, aber was genau bedeutet Stress eigentlich? Einerseits ist positiver Stress förderlich, um aufmerksam zu sein und zu lernen, andererseits ist negativer Stress jedoch gesundheitsschädigend und hemmt die Konzentrationsfähigkeit. Anhand neuester Erkenntnisse aus der Wissenschaft wird praxisnah besprochen was Stress ist und wie ein gutes Stressmanagement gefördert werden kann.

Diese Kursreihe besteht aus vier Modulen und beinhaltet Biopsychologische Grundlagen, was Stress beeinflusst, Stressmanagement fördern, Entspannungstechniken, Achtsamkeit fördern.

Mehr Infos findest Du im Veranstaltungskalender oder auf Facebook.

Nur noch 1 Platz frei! Online-Workshop "Praxis der Verhaltensberatung"

Herbstprogramm

Als HundetrainerIn lernen wir ständig neue Menschen und ihre Hunde kennen. Kein Fall ist wie der andere und viele verschiedene Wege führen zum Ziel. Je offener wir als HundetrainerInnen für neue Ansätze und Perspektiven sind, umso erfolgreicher können wir Mensch-Hund-Teams begleiten. In diesem Workshop wird es Raum und Zeit geben um eigene Fallbeispiele darzustellen und in der Gruppe zu diskutieren.

Wie heißt es so schön „Man lernt nie aus“ und am besten lernen wir indem Erfahrungen geteilt werden. Die Teilnehmerzahl ist mit maximal 10 TeilnehmerInnen am Präsenztag und 12 TeilnehmerInnen beim online Workshop begrenzt. Melde Dich daher rechtzeitig an, um Dir einen Platz zu sichern!

Mehr Infos findest Du im Veranstaltungskalender oder auf Facebook.

Tiergestützte Intervention mit Familien

Die tiergestützte Intervention ist ein Türöffner für eine beginnende Zusammenarbeit mit Familien, denn die Offenheit gegenüber tiergestützter Therapie ist groß. In der tiergestützten Familienberatung geht es oft um Themen wie Nähe-Distanz, Körperwahrnehmung, Grenzen wahrnehmen und respektieren, Bindungsprobleme, Hyperaktivität und Unruhe, Stress und Überlastung. Perfekte Themen für den Einsatz von Tieren. In dem Seminar werden wir die Grundlagen der Tiergestützten Intervention besprechen. Ein Fokus wird die Förderung emotionaler und sozialer Kompetenzen, sowie bindungsorientierte Begleitung sein.

Blogbeitrag_Vivo

Das Zweitagesseminar wird von „Tiere helfen Leben“ organisiert.

Mehr Infos findest Du im Veranstaltungskalender oder auf Facebook.

Du willst regelmäßig Informationen von mir erhalten? Dann trag dich gleich in den Newsletter ein:

Ich freue mich, Dich ein Stück Deines Weges begleiten zu dürfen und Dich bald wieder bei einer Präsenzveranstaltung persönlich zu treffen!

Alles Liebe und bis bald, Iris
Iris Schöberl